Respirator Check


Direkt zum Seiteninhalt

ALOSI 2

Forschung

Entwicklung des ALOSI2


Projektbeschreibung

Während für Atemtherapiegeräte zur Behandlung schlafbedingter Atemwegserkrankungen mit festem Beatmungsdruck die Druckstabilität als Schlüsselkenngröße und Leistungsmerkmal zur wirksamen Therapie festgelegt und standardisiert ist ( DIN EN ISO 17510), existieren bei Atemtherapiegeräten mit variablem Beatmungs-Solldruck (wie APAP oder Bilevel-Geräte) keine Mindestanforderungen an die Dynamik des einzustellenden Beatmungsdrucks, obwohl es sich um eine sicherheitsrelevante Anforderung handelt.
Hier besteht dringender Handlungsbedarf.

Zur Erarbeitung und Umsetzung des Standardkonzepts für Atemtherapiegeräte mit variablem Beatmungs-Solldruck wird auf der Basis des ALOSI erstmals ein aktiver
Lungensimulator mit obstruktivem Element entwickelt, der bis zu einem Beatmungsdruck von 40 hPa eingesetzt werden kann.

Damit ist es auf der Basis von Gerätetests möglich, Testabläufe und Kennzahlen mit dem Ziel einer Standardisierung zu erarbeiten.


Projektpartner

Das Projekt wird in Kooperation mit
führenden Leistungserbringern und einzelnen Herstellern im Bereich der Atemtherapie durchgeführt.


Projektlaufzeit

06/2011 - 03/2014



Projektförderung

Das Projekt wird gefördert durch das



Startseite | Über uns | ALOSI | Info / Download | Forschung | Impressum | Kontakt | Obstruktive Schlafapnoe | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü